Das ist Articlett

Articlett bündelt journalistische Inhalte aus verschiedenen Quellen in einer App. Mit unserem Wörterabo kannst Du auch Texte lesen, die sonst hinter den Paywalls unserer Kooperationspartner:innen stehen. Außerdem erstmal kostenlos.

Raus aus den Filterblasen!

Die meisten Plattformen benutzen selbstlernende Algorithmen, die lernen was uns gefällt und uns automatisch immer mehr davon geben. Das ist praktisch, doch wenn wir nur lesen, was unsere Meinung bestärkt, verengt sich auch unser Horizont. Plattformen möchten, dass Du möglichst viel Zeit bei Ihnen verbringst, weil das die Werbeerlöse steigen lässt. Wir möchten lieber, dass Du Zeit mit Articlett verbringst, die deinen Tag bereichert. Unser Dashboard ist und bleibt für immer Filterblasenfrei.

Meinung bilden!

Bei manchen Themen ist es schwer, sich eine Meinung zu bilden. Damit Du verschiedene Standpunkte vergleichen kannst, bündeln wir alle Artikel, die das selbe Thema behandeln. Für diese Sortierung haben wir eine KI entwickelt.

Momentan kostenlos!

Im Moment können wir unser Abo für Bezahlinhalte nur Studierenden anbieten – erstmal völlig umsonst. Zusammen mit unseren Partner:innen schenken wir dir erstmal den Basic Tarif (Das sind 25.000 Wörter im Monat). Du schließt damit noch kein Abo ab und musst auch keine Zahlungsdaten angeben. Einfach mit deiner Uni-Mail anmelden und Du bekommst automatisch dein Wörterkontingent. Sobald Articlett etwas kostet, fragen wir dich, ob Du mit uns weiterhin Journalismus unterstützen möchtest. In der Zwischenzeit kannst du Articlett ausführlich testen. Wenn Du nicht studierst, findest Du eine große Auswahl kostenfreier Inhalte auf Articlett – ganz ohne Anmeldung. Wir freuen uns sehr, wenn Du uns Feedback gibst, damit wir Articlett weiter verbessern können.

Ein Abo für deine Lesegewohnheiten

Articlett funktioniert wie ein Mobilfunkvertrag - nur für Journalismus. Du wählst den Tarif aus, der am besten zu dir und deinen Lesegewohnheiten passt. Dein Wortguthaben kannst Du für alle Artikel unserer Partner:innen einsetzen. Hast Du einen Artikel mit deinen Wörtern gekauft, gehört er dir. Du kannst ihn immer wieder lesen. Das Abo ist monatlich kündbar und deinen Tarif kannst Du jederzeit wechseln. Zum Verlgeich: Eine kurze Nachricht hat etwa 100 – 150 Wörter, ein etwas längerer Artikel ungefähr ca. 700 und eine ausführliche Hintergrundreportage kann auch schon mal 2000 Wörter lang sein.

Insights repository

Woher kommt die Idee zu Articlett?

Vielleicht geht es euch manchmal wie uns: Ihr findet online spannende Artikel, doch eine Paywall hindert euch am Lesen. Klar, guter Journalismus kostet Geld. Doch um Bezahlinhalte zu lesen (und deren Autor:innen zu unterstützen) führt kaum ein Weg an exklusiven Vollabos vorbei. Wir haben uns gedacht: Das muss auch anders gehen! Wie wäre es, wenn es ein Abo gäbe, das uns Zugriff auf viele unterschiedliche Medien ermöglicht und für Vielleser:innen genauso geeignet ist, wie für Gelegenheitsleser:innen? So wurde die Idee zu Articlett geboren. Zwei Bedingungen haben wir uns gesetzt: Das Abo muss unseren Leser:innen einfach und transparent Zugriff auf mehrere Quellen geben und unsere Partner:innen sollen durch Articlett zusätzliche Einnahmen erhalten, die sie in ihrer Arbeit und Weiterentwicklung unterstützen.

Wer steht hinter Articlett?

Wir sind Jonas, Nadia und Raphael. Befreundet sind wir schon lange, doch seit es Articlett gibt, arbeiten wir auch jeden Tag zusammen. Nadia und Raphael kümmern sich darum, dass die App stabil läuft und arbeiten an neuen Funktionen für Nachrichtenkonsum. Jonas entwickelt neue Kooperationen und arbeitet daran, Articlett bekannt zu machen.

Jonas
Lerch

Medienwissenschaftler

Nadezhda
Prodanova

Informatikerin

Raphael
Fritz

Informatiker

Gemeinsam Journalismus gestalten

Wie sieht Journalismus morgen aus? Wie schaffen wir es, zu einem gesellschaftlichen Diskurs zurückzufinden, auf dessen Grundlage wir Herausforderungen der Zukunft meistern? Wie können wir technische Möglichkeiten nutzen, um unser Wissen zu erweitern? Diese Fragen treiben uns um. Auf Articlett möchten wir einen Raum schaffen, um mit neuen Ideen zu experimentieren. Wir freuen uns deshalb über innovative und unkonventionelle Formate, die Journalismus neu denken.

Mehr von uns findest du auf unserem Blog

Dein Lieblingsmedium noch nicht auf Articlett?

„Hey, könnt ihr XYZ bei Articlett anbieten?“ - Ja klar, wir rufen an und fragen nach. Manchmal geht das dann ganz schnell (Rekord liegt bei einem Tag von ersten Gespräch, bis zur vollständigen technischen Integration), manchmal sind Entscheidungsketten etwas länger und manchmal klappt es leider nicht. Das ist dann natürlich schade.

Was wir mit deinen Daten machen

Wir möchten unsere Arbeit so transparent wie möglich gestalten. Vor allem wenn es um wichtige und persönliche Themen wie Daten geht. Datenschutzerklärungen sind immer etwas sperrig zu lesen, deshalb wollen wir Dir hier gerne erklären, welche Daten wir verarbeiten und warum wir sie benötigen.

Articlett wird jetzt durch EXIST gefördert

Einer der wichtigsten Fragen für jedes Start-up ist die Finanzierung. Insbesondere am Anfang wenn noch kein fertiges Produkt vorhanden ist und gleichzeitig viel Geld in Forschung und Entwicklung investiert werden muss. Vielen Start-up bleibt erstmal nichts anderes übrig als Bootstrapping zu betreiben - also alles aus privaten Mitteln zu finanzieren. So haben wir das bei Articlett auch gemacht. Teilweise haben wir nebenbei gearbeitet, um Articlett finanzieren zu können.

Wilkommen auf unserem Blog!

Wir sind Nadia, Raphael und Jonas. Zusammen wollen wir die Zeitungsbranche etwas aufwirbeln und neue Abomodelle für neue Lesegewohnheiten entwickeln. Guter Journalismus für alle aus vielfältigen Quellen, lautet unsere Mission.

Du willst uns helfen die Vision Realität werden zu lassen?

Wenn dir Articlett gefällt und Du unsere Vision für Journalismus teilst, freuen wir uns sehr, wenn Du uns unterstützt. Noch sind wir ein kleines Start-up mit sehr begrenztem Marketing Budget. Dein Support bedeutet uns viel. Wir schicken dir gerne Material zu. Sticker und Postkarten machen sich gut an deinem WG Kühlschrank aber natürlich wäre es für uns vor allem hilfreich, wenn Du sie - quasi als Articlett Botschafter:in - in deiner Uni oder Freund:innenkreis auf die Reise schickst. Schreib einfach eine Mail an Jonas.

Gefördert durch:

Informiert bleiben

Du möchtest benachrichtigt werden, wie wir voran kommen? Lass uns gerne deine E-Mail-Adresse und dein Feedback da. Vielen Dank!

Vielen Dank! Wir haben deine Nachricht erhalten :)